Neu in Berlin-Mitte: Innovatives Co-Living-Hotelkonzept aus Amsterdam ändert das Leben in der Hauptstadt

Amsterdam/Berlin: 29. September 2016 - Mit dem ersten deutschen Standort im Herzen Berlins setzt die niederländische Hotelgruppe The Student Hotel ihre Expansion in Europa fort. Die Hotels zeichnen sich durch ihr Konzept für urbane Offenheit mit besonderer Architektur aus. Indem es den traditionellen Hotelmarkt aufbricht, leistet es echte Pionierarbeit und etabliert völlig neue Ideen des urbanen Zusammenlebens und -arbeitens, die zum Nachahmen anregen dürfen. Die Eröffnung des The Student Hotel Berlin ist für 2019 geplant. Die Pläne für Berlin werden auf der am 3.10.2016 startenden Expo Real in München erstmals vorgestellt.

Das Konzept für Co-Living und Co-Working – mitten in Berlin

Mitten im Herzen Berlins wird 2019 das erste deutsche The Student Hotel eröffnen. Das 17.000 Quadratmeter große Areal liegt an der Alexanderstraße, in unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz. Mit der Eröffnung stehen Menschen aus aller Welt 457 hochmoderne, neue Zimmer im The Student Hotel Berlin zur Verfügung.

Das Besondere: Hier leben Studierende und andere Gäste aus aller Welt gemeinsam und treten in einen spannenden Dialog. Smarte Co-Living und Micro Living-Konzepte spielen in der Stadtentwicklung von Metropolen eine immer wichtigere Rolle. Der kreative Hotspot Berlin ist hier Vordenker – und findet mit The Student Hotel einen erfahrenen Partner, der das Konzept eines neuen, kommunikativen und bereichernden Zusammenlebens bereits erfolgreich umgesetzt hat. Innovative Wohnprojekte wie The Student Hotel brechen mit den Traditionen des Hotel- und Gaststättengewerbes und ziehen Freidenker an, die nachhaltige urbane Entwicklungsmöglichkeiten schätzen.

Urbanes, kreatives Konzept liefert Beitrag zum Wachstum des deutschen Wohnungs- und Studierenden Markts

The Student Hotel arbeitet daran, sein neues Konzept in Universitätsstädte in ganz Deutschland zu bringen und mit seinem europäischen Netzwerk zu verbinden. Dazu sucht The Student Hotel in Städten wie Hamburg, München, Bremen, Frankfurt und Köln nach Möglichkeiten. Der DAAD – Deutsche Akademische Austauschdienst – berichtete vor kurzem über Rekordzahlen von internationalen Studierenden, von denen viele nach Deutschland kommen, um Arbeit zu finden oder Unternehmen zu gründen. The Student Hotel möchte hier Unterstützung leisten, indem es ein neues Kapitel für Co-Living eröffnet, in dem Studenten, Urlauber, Geschäftsreisende sowie Einheimische sich begegnen, sich untereinander vernetzen und gegenseitig inspirieren. Jedes The Student Hotel verhält sich offen zur Gemeinschaft und ermutigt Leute, die in der Nachbarschaft wohnen, das Hotel und seine Einrichtungen zu nutzen.

Seit der deutschen Wiedervereinigung hat sich der Bereich um den Alexanderplatz einem stetigen Prozess der Veränderung unterzogen. Viele umliegende Gebäude wurden renoviert und erstrahlen in neuem Glanz. Der Bereich ist als moderner Verkehrsknotenpunkt mittlerweile zu einem wichtigen Hotspot für die Entwicklung des Bezirks Mitte von Berlin geworden.

The Student Hotel Berlin wird Studenten, Start-Ups, Freelancer und die lokale Nachbarschaft miteinander vernetzen“, so Charlie MacGregor, Gründer und CEO der The Student Hotel Gruppe. „Wir freuen uns, unser deutsches Abenteuer in Berlin zu beginnen, einer Stadt, die wie The Student Hotel, einer jungen und internationalen Gemeinschaft ein Zuhause bietet.“

Derzeit verfügt die The Student Hotel Gruppe über 3000 Hotelzimmer in Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Groningen, Barcelona und Paris. In Kürze kommen weitere Zimmer in Eindhoven, Maastricht, Florenz und Bologna dazu. Bis 2020 sollen weitere Standorte mit insgesamt 15.000 Betten durch Akquise und Entwicklung der Standorte in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und in Großbritannien den Gästen zur Verfügung stehen.

Das Projekt ist ein Joint Venture mit der Triton Development GmbH, Berater des European Student Housing Fund. Der European Student Housing Fund ist in Zentral- und Nordeuropa aktiv und hat über 3.600 Zimmer in der Entwicklungsphase, die durch Triton unter deren Marke „BaseCamp“ betrieben werden. Andreas Junius; MD der Triton Development GmbH: „Wir sind  auf die Community fokussierte Entwickler und Betreiber und die Synergien dieses Projekts spiegeln daher in vollem Umfang unsere Philosophie wider. Normalerweise sind bei der Planung oder wegen der Gegebenheiten des Objekts  Kompromisse nötig, hier jedoch nicht. In der Nähe von allem, aber weit entfernt davon, gewöhnlich zu sein, das macht BaseCamp und das macht dieses Projekt aus. Wir freuen uns sehr, The Student Hotel in dieses Projekt bringen zu dürfen und sind gespannt auf viele Jahre der Zusammenarbeit beim Schaffen einer Sphäre der Gastfreundschaft für Studenten und Besucher in dieser Stadt, die für die junge Generation wohl die lebendigste in ganz Europa ist.“

Studentenstadt Berlin

Berlin ist weltbekannt für sein Nachtleben, die kulturellen Sehenswürdigkeiten und seine lebendige Start-up-Szene. Doch die Metropole an der Spree ist auch eine der größten Studentenstädte in Europa. Insgesamt besuchen 165.000 Studenten 31 Universitäten und Hochschulen, darunter weltberühmte Institutionen wie die Freie Universität, die Humboldt Universität und die Technische Universität. Die schnell wachsende Zahl der Studenten erfordert dringend ein Studentenwohnheim-Konzept, welches es so in Deutschland noch nicht gibt. The Student Hotel und sein neuer Ansatz des Zusammenlebens wird hier Abhilfe schaffen.

Mit der Eröffnung in 2019 wird The Student Hotel Berlin zu dem besonderen Charakter des Bezirks rund um den Alexanderplatz beitragen. The Student Hotel kombiniert zeitgenössische Architektur mit qualitativ hochwertigen Studentenunterkünften, Hotelzimmern und Co-Living-Studios sowie einer modern designten Einrichtung für jedermann. Das hat es so in Berlin noch nicht gegeben. Das Erdgeschoss wird mit Studienzimmern, Tagungs- und Begegnungs-Räumen sowie Gaming-Bereich, Fitnessareal und einer Garage mit Platz für über 400 Fahrrädern auch der Öffentlichkeit zugänglich sein.

Daten und Fakten über The Student Hotel Berlin

Adresse

Alexanderstraße

Größe

17,000 m²

Parkplätze

Hauptsächlich für Fahrräder, einige für PKW

Innenhof

Ja

Baujahr

Neu/2017

Stockwerke

6 komplette Stockwerke plus zwei zurückgesetzte Stockwerke ganz oben

Bauzeit

Geplant: 24 Monate

Anzahl der Zimmer

457

Eröffnungsdatum

Geplant: Sommer 2019

Einrichtung

Café-Restaurant, Fitness, Studienräume, Lounges, Parkplätze, Wäscherei, Meetingräume und Co-Working-Spaces.

Partner

Entwicklung: Triton Development / Design: Studio Aisslinger / Architekt: KSP Jürgen Engel

 

 

Über The Student Hotel: Möge der Student in uns ewig leben

Die The Student Hotel Gruppe wurde von dem schottischen Unternehmer Charlie MacGregor in Amsterdam gegründet. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in Schottland, wo die MacGregor Familie im Jahre 1982 begann für die Edinburgh Universität Studentenunterkünfte zu bauen.

2012 eröffnete das The Student Hotel den ersten Standort in Rotterdam und bietet heute mehr als 3000 Betten in den Niederlanden, Spanien und Frankeich, inklusive dem The Student Hotel Florenz, welches 2017 eröffnet.

Das The Student Hotel bietet den vollen Service an state-of-the-art Co-Living in Städten in ganz Europa: 485 Zimmer in Rotterdam (eröffnet 2012), 707 Zimmer in Amsterdam West (2013), 309 Zimmer in Den Haag (2014), 574 Zimmer in Amsterdam City (2015), 365 Zimmer in Groningen (2016), 2017 Eröffnungen in Eindhoven, Florenz und Bologna und weitere 597 Zimmer unter der Marke Melon District in Barcelona (2005) und 191 in Paris (2015). Mit dem The Student Hotel Berlin kommen noch einmal 456 Zimmer hinzu.

Weitere 40 Hotels mit 15.000 Hotelbetten sollen mit einem von Aermont und APG Asset Management zur Verfügung gestellten Gesamtkapital von 365 Millionen Euro bis 2020 in Europa eröffnen.

Klicken Sie hier für das vollständige Unternehmensprofil.

Klicken Sie hier für das The Student Hotel Firmenprofil Video

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

The Honey Partnership
German PR

Katrin Bens
Tel.: +49 (0) 2151 65 35 444
E-Mail: tsh@wildcard-communications.de

 

Über Triton und den European Student Housing Fund

Triton Development GmbH gehört zu Triton Europe, Entwickler und Betreiber von Studentenwohnungen für den European Student Housing Fund (ESHF) und andere institutionelle Anleger. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Berlin, Kopenhagen, Frankfurt, London und Warschau und fungiert als Berater des European Student Housing Fund. Der ESHF verfügt über 180 Millionen Euro an Eigenkapital und sucht aktiv nach neuen Investitionsmöglichkeiten in Deutschland, Skandinavien und Polen. Triton Europe verwaltet darüber hinaus rund 90 Millionen Euro institutioneller Fonds, die in Studentisches Wohnen investieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Triton Development GmbH

Dr. Andreas Junius
Managing Director

Triton Development GmbH
Untermainanlage 7
60329 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 67 778 232
Mobil.: +49 (0) 172 843 18 28

Kontakt
The Student Hotel wildcard communications
The Student Hotel wildcard communications
Über The Student Hotel

Über The Student Hotel

Das Co-Living und Co-Working Modell von The Student Hotel bietet ein einzigartiges hybrides Ziel für eine schnell wachsende internationale Gemeinschaft. Zu den aktuellen Hotelstandorten gehören: Rotterdam, Amsterdam (City und West), Den Haag, Groningen und Eindhoven. 2017 werden die Melon District Objekte in Barcelona und Paris um neue Einrichtungen und Dienstleistungen erweitert und so stärker in die The Student Hotel Gruppe integriert. The Student Hotel Florenz und Maastricht eröffnen 2017, Bologna 2018 und Madrid, Berlin, Rom und Delft eröffnen 2019. Bis 2021 sind 41 Immobilien in europäischen Städten geplant.

The Student Hotel
Wibautstraat 129
1091 GL Amsterdam
The Netherlands